Zum Hauptinhalt springen
Foto: die Hochschulgebäude von der Straße aus Aktuelles und Termine

Aus hsg Bochum wird HS Gesundheit

Kategorie:Hochschule

Die Hochschule für Gesundheit in Bochum führt zum 01. September 2021 einen neuen Markenauftritt ein.

Mit überarbeitetem Logo und weiterentwickeltem Corporate Design startet die Hochschule für Gesundheit ins Wintersemester 2021/2022. Das Logo wurde behutsam weiterentwickelt – die bestehende Bildmarke, die Gesichter zeigt, wurde prägnanter gestaltet und das Akronym 'hsg Bochum' durch die Abkürzung 'HS Gesundheit' ersetzt.

Damit unterstreicht die Hochschule ihren Fokus auf das Thema Gesundheit. Am offiziellen Namen „Hochschule für Gesundheit“ ändert sich durch den Logowechsel nichts. Zudem wurde das Farbkonzept im Corporate Design überarbeitet, sodass die Marke „Hochschule für Gesundheit“ in Zukunft noch stärker im Fokus steht. Bei der Logoanpassung und der Änderung des Corporate Designs hat die Hochschule für Gesundheit erneut mit dem Designstudio Steinert zusammengearbeitet, das die Hochschule seit 2018 zu den Themen Markenstrategie, Kommunikationsdesign und dem Relaunch der Website berät.

"Es geht uns als Hochschule darum, einen Beitrag zur Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung der Menschen zu leisten. Deshalb war es uns wichtig, das Thema Gesundheit in unserem neuen Logo zu benennen. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt - in der Lehre, der Forschung und als Arbeitgeber. Deshalb haben wir unsere Bildmarke noch menschlicher gestaltet“ erklärte Prof. Dr. Christian Timmreck, Präsident der Hochschule für Gesundheit, anlässlich des neuen Auftritts.

Die Hochschule für Gesundheit wurde Ende 2009 in Bochum als bundesweit erste staatliche Hochschule mit dem Fokus auf Gesundheitsberufe gegründet. In 18 Studiengängen lernen aktuell über 1700 Studierende die Qualität der gesundheitlichen Versorgung zu verbessern, den gerechten Zugang zu Gesundheit für vielfältige Gruppen sicherzustellen oder Konzepte zu entwickeln, wie man mit knappen Ressourcen im Bereich Gesundheit wirtschaftlich und nutzbringend umgeht. Neben den drei bestehenden Departments (Angewandte Gesundheitswissenschaft, Pflegewissenschaft und Community Health) ist für 2022 außerdem die Gründung eines neuen Departments für Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie geplant.  

Seit 2017 berichtet die Hochschule in ihrem Online-Magazin über Themen aus den Bereichen Studium, Lehre, Weiterbildung, Forschung und Transfer. Im Zuge der Logoumstellung ändert sich auch der Magazinname. Die Menschen an der Hochschule vorstellen, einen Blick hinter die Fassade des Hochschulgebäudes erlauben und die Haltung der Hochschule zu Gesundheitsthemen zeigen: Aus dem hsg-magazin wird ab sofort 'gesichter – das Online-Magazin'.

Ausführliche Informationen zu dem geänderten Kommunikationsdesign der Hochschule finden sich unter: https://www.hs-gesundheit.de/corporate-design

Das Magazin ist weiter unter folgendem Link erreichbar: magazin.hs-gesundheit.de

 

Das Bild zeigt das neue Logo der Hochschule für Gesundheit
Das neue Logo der Hochschule für Gesundheit in Bochum führt auch die neue Abkürzung 'HS Gesundheit' ein.
Das Bild zeigt das Logo des Hochschulmagazins 'gesichter'
Der neue Name des Online-Magazins der Hochschule 'gesichter' gilt ab dem 25. August 2021.

Kontakt:

Holger Backes

Leitung

Stabsstelle Marketing, Kommunikation und Presse

Etage 5, Raum 5233

Tel. +49 234 777 27 301
Fax +49 234 777 27 401

holger.backeshs-gesundheit "«@&.de

Judith Merkelt-Jedamzik

Stellvertretende Pressesprecherin

Stabsstelle Marketing, Kommunikation und Presse

5. Etage, Raum 5108

Tel. +49 234 777 27-132
Fax +49 234 777 27-232

judith.merkelths-gesundheit "«@&.de

Awards

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit Alle Bewertungen auf StudyCheck.de lesen Logo 50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften