Zum Hauptinhalt springen
Foto: Eine Seminarsituation
19.01.2023 Studieninfotag!

Ergotherapie-Projekt PEPE präsentiert sich bei Fachkonferenz

Kategorie:DAG

Mitglieder der Projektgruppe stellten PEPE auf dem Jahreskongress des europäischen Netzwerks für hochschulische Ergotherapie in Georgien vor.

Das PEPE-Projekt steht für die Partizipative Entwicklung von Peer Learning in der Ergotherapie an der Hochschule für Gesundheit (HS Gesundheit) in Bochum. Diesen Ansatz präsentierte die wissenschaftliche Mitarbeiterin des Projekts, Maja Kuchler, gemeinsam mit den Ergotherapiestudierenden Tanja Dringenberg (5. Semester) und Pia Versick (7. Semester) bei dem "26th Annual Meeting" der ENOTHE (European Network of Occupational Therapy in Higher Education) an der Ivane Javakhishvili Tblisi State University in Tiflis, Georgien.

"In unserem Vortrag haben wir das Peer Learning-Prinzip und den innovativen partizipativen Ansatz des Projektes vorgestellt. Außerdem sind wir genauer darauf eingegangen, welche (Video-)Tutorien von den Studierenden entwickelt wurden und auf welche Resonanz diese stoßen. Abschließend haben wir uns mit den Teilnehmenden der Konferenz – vor allem Lehrenden und Studierenden aus anderen europäischen Ländern –  über die Chancen und Herausforderungen und eine mögliche internationale Übertragbarkeit des Projektes ausgetauscht", berichtet Maja Kuchler.

An der Vorbereitung des Konferenzbeitrages „Participatory Peer-Learning as a means to prepare OT students for the unexpected“ waren auch die Professor*innen Prof. Dr. Philipp Eschenbeck, Prof.in Dr.in Renée Oltman und Prof. Dr. Dr. Christian Postert sowie die Ergotherapiestudierende Katharina Losekamm (3. Semester) beteiligt. Zudem besuchten Prof. Dr. Philipp Eschenbeck und die Ergotherapiestudierenden Susanna Zervas (7. Semester) und Katharina Loebel (3. Semester) von der HS Gesundheit die Konferenz als Teilnehmende.

Projektteam bei der ENOTHE
Zu sehen sind: Maja Kuchler, Susanna Zervas, Pia Versick und Tanja Dringenberg.

Awards

Logo Weltoffene Hochschulen gegen FremdenfeindlichkeitAlle Bewertungen auf StudyCheck.de lesenLogo 50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften