Zum Hauptinhalt springen
Foto: Studierende in einer Lernsituation Aktuelles und Termine

Internationale Werkstatt-Tagung an der hsg

Pressemitteilung

„Zukunft der Hochschulbildung für Gesundheitsberufe im europäischen Kontext“ – Internationale Werkstatt-Tagung an der hsg

An der Bochumer Hochschule für Gesundheit kam kürzlich der „Kooperationsverbund Hochschulen für Gesundheit“, kurz hoge, zu einer internationalen Werkstatt–Tagung zu obigem Thema zusammen. Dabei wurde über die Zukunft der Hochschulbildung für Gesundheitsberufe im europäischen Kontext beraten. Mittlerweile haben sich 30 Hochschulen dem Verbund angeschlossen, das jüngste Mitglied ist die Bochumer Hochschule.

Durch den demografischen Wandel und ein verändertes Krankheitsspektrum einer alternden Gesellschaft ergeben sich neue Anforderungen an professionelle Dienstleistungen im Gesundheitswesen, die auch eine Neuorientierung wissenschaftlicher und beruflicher Qualifikationen der Gesundheits- und Pflegeberufe erforderlich machen. Im Zentrum der zweitägigen Zusammenkunft in Bochum standen daher drei zentrale Fragestellungen:
Erstens, wie das Konzept der „Regionalen Hochschulen für Gesundheit“ – ein Konzept, das bereits vor 30 Jahren durch die WHO und OECD vorgeschlagen wurde - zukunftsfähige Lösungen für eine Verknüpfung von Bildung, Gesundheit und Sozialem beschreiben kann.
Zweitens, wie die unterschiedlichen berufsrechtlichen Regelungen vereinheitlicht werden können und dann eine klare Grundlage für die primär qualifizierenden Studienangebote im Hochschulbereich realisiert werden können.
Und drittens, wie in der Wissenschaftspolitik eine systematische Zusammenarbeit im Kontext des Bologna-Prozesses auf europäischer Ebene vor allem durch die Schaffung einer strukturierten Studien- und Forschungsförderung vorangebracht werden kann.

Awards

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit Alle Bewertungen auf StudyCheck.de lesen Logo 50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften