Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles und Termine

Interprofessioneller Ausbildungskongress für Gesundheitsfachberufe

Hochschule

Zum 4. Interprofessionellen Ausbildungskongress für Lehrende in den Gesundheitsfachberufen laden die Fachhochschule Bielefeld, die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) sowie die Universität Osnabrück ein.

Am 5. und 6. März 2020 findet der Kongress an der Universität Osnabrück statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter https://ipa2020.de/

„Wir erleben in den Gesundheitsberufen eine dynamische Entwicklung und sind deshalb sehr motiviert, wieder einen interprofessionellen Ausbildungskongress durchzuführen“, erklärte Prof. Dr. Sven Dieterich, Vize-Präsident für den Bereich Studium und Lehre an der hsg Bochum, der den Kongress mitorganisiert. Der Lehre komme dabei eine erhebliche Bedeutung zu.

Dieterich: „Wir werden auf dem Kongress Forschungsergebnisse, Curricula sowie theoretische und praktische Ansätze vorstellen. Es soll auch die Rolle der Lehrenden und Lernenden thematisiert werden. Der Kongress selbst wendet sich an alle, die mit der Lehre zu tun haben, egal ob sie an Berufsfachschulen, Berufsbildenden Schulen oder Hochschulen tätig sind. Auch für Studierende können es zwei spannende Kongresstage werden. Studierende zahlen übrigens nur 50 Euro Teilnahmegebühr.“

Im März 2017 trafen sich rund 350 Teilnehmer*innen und 70 Referent*innen auf dem 'Interprofessionellen Ausbildungskongress'. Foto: Vladimir Rolov
Im März 2017 trafen sich rund 350 Teilnehmer*innen und 70 Referent*innen auf dem 'Interprofessionellen Ausbildungskongress'. Foto: Vladimir Rolov