Zum Hauptinhalt springen
Foto: die Hochschulgebäude von der Straße aus Aktuelles und Termine

Pflege-Erstsemester starten in den regulären Bachelor-Studiengang

DPW Pressemitteilung

Zum Wintersemester 2020/2021 sind 28 Student*innen im neuen Bachelor-Studiengang Pflege an der staatlichen Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) erstmals im Rahmen eines regulären Studiums gestartet. Der akkreditierte Studiengang löst nach dem Pflegeberufereformgesetz den Bachelor-Studiengang ab, den ich Hochschule im Rahmen der Modellphase seit Herbst 2010 angeboten hatte.

„Das Department für Pflegewissenschaft der hsg Bochum hat für den Bachelor-Studiengang ein modernes Studienprofil für die akademische Pflege entwickelt. Wir freuen uns über die neuen Studentinnen und Studenten, die sich entschieden haben zum Wintersemester bei uns an der hsg Pflege zu studieren und somit zu den ersten Absolvent*innen gehören zu können, die in sieben Semestern die Berufszulassung zum*zur Pflegefachfrau*mann und den akademischen Grad Bachelor of Science erlangen. Aufgrund der generalistischen Ausrichtung bietet der Studiengang Pflege den Absolvent*innen optimale Perspektiven am Arbeitsmarkt und sehr gute Karrieremöglichkeiten im Gesundheitswesen“, erklärte Dr. Sandra Bachmann, Professorin für ‚Pflegerische Versorgung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien‘ und Studiengangsleitung für den Studiengang Pflege.

Mit dem Abschluss in dem Bachelor-Studiengang Pflege erlangen die Absolvent*innen Fähigkeiten zum evidenzbasierten, also wissenschaftlichen fundierten, Arbeiten mit Menschen in allen Altersklassen und in unterschiedlichen pflegepraktischen Handlungsfeldern.

Die Studierenden durchlaufen im Wechsel zwischen theoretischen und praktischen Studienphasen 2100 Stunden in der Theorie an der Hochschule und 2300 Stunden in der Praxis, die zum größten Teil bei hsg-Kooperationspartnern erbracht werden. „Ein Teil der Praxisstunden findet in unseren modern und voll ausgestatteten Skills-Labs statt, in denen wir mit Simulationspatienten in Fallsituationen realitätsnah arbeiten“, erklärte Sandra Bachmann.

Als Voraussetzungen für die Zulassung zum Bachelor-Studiengang Pflege werden eine Hochschulzugangsberechtigung (zum Beispiel die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife) sowie ein aktuelles Gesundheitszeugnis benötigt. Bewerbungen sind immer zum Wintersemester möglich.

Am 12. Januar 2021 von 14.00 bis 18.00 Uhr wird ein digitaler Informationstag für alle Bachelor-Studiengänge der hsg Bochum stattfinden.

Online-Vorlesung zum Thema ‚Forschungsmethoden: Wissenschaftliches Arbeiten‘ bei Dr. Daniela Holle, Professorin für Gesundheits- und pflegewissenschaftliche Forschungsmethoden an der hsg Bochum. Screenshot [M]: hsg Bochum/Daniela Holle
Online-Vorlesung zum Thema ‚Forschungsmethoden: Wissenschaftliches Arbeiten‘ bei Dr. Daniela Holle, Professorin für Gesundheits- und pflegewissenschaftliche Forschungsmethoden an der hsg Bochum. Screenshot [M]: hsg Bochum/Daniela Holle