Zum Hauptinhalt springen
Foto: die Hochschulgebäude von der Straße aus Aktuelles und Termine

Prof. Ursula Walkenhorst komplettiert als Studiengangsleiterin Ergotherapie die Hochschule für Gesundheit

Pressemitteilung

Mit der Ernennung der ausgewiesenen Spezialisten auf dem Gebiet der Ergotherapie, Prof. Dr. Ursula Walkenhorst, komplettiert sich das Team der ersten Studiengangsleiter an der Hochschule für Gesundheit in Bochum. „Ich freue mich darauf hier an der Akademisierung der Gesundheitsfachberufe mitwirken zu können,“ stellt Walkenhorst ihre Motivation für die neuen Aufgaben klar: „Für dieses innovative Konzept der grundständigen Studiengänge stellt die Hochschule ausgezeichnete Rahmenbedingungen zur Verfügung.“

Walkenhorst selbst studierte an der Universität Dortmund Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Sondererziehung und Rehabilitation, das sie 1988 als Diplom-Pädagogin abschloss. Anschließend wurde sie als berufliche Rehabilitationsberaterin in einem Berufsförderungswerk tätig, bevor sie 1992 an die Ergotherapieschule in Dortmund wechselte. Dort arbeitete sie zunächst als Dozentin für die Sozialwissenschaften und den arbeitstherapeutischen Bereich, 1994 wurde sie Pädagogische Leiterin und später Gesamtleiterin der Schule. Parallel dazu baute Walkenhorst ein Fort- und Weiterbildungsinstitut für Gesundheitsfachberufe auf und legte ihre staatliche Prüfung als Ergotherapeutin ab. Von 2002 bis 2006 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fachhochschule Bielefeld im Fachbereich Pflege und Gesundheit tätig.


Artikel zu Prof. Ursula Walkenhorst komplettiert als Studiengangsleiterin Ergotherapie die hsg

Awards

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit Alle Bewertungen auf StudyCheck.de lesen Logo 50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften