Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles und Termine

Virtuell über den Studiengang Hebammenkunde informieren

DAG Pressemitteilung

Studieninteressierte erhalten am 27. Mai 2020 Online-Beratungen rund um den Studienbereich Hebammenwissenschaft - im Fokus wird der Bachelor-Studiengang Hebammenkunde stehen.

Am Mittwoch, den 27. Mai 2020, von 16:30 bis 18:00 Uhr lädt der Studienbereich Hebammenwissenschaft der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) zum virtuellen Studieninformationstag ein.

Im Mittelpunkt des virtuellen Meetings mit den beiden Professorinnen Dr.in Nicola Bauer und Dr. Annette Bernloehr sowie der Studienbereichskoordinatorin und verschiedenen Lehrkräften steht der Bachelor-Studiengang Hebammenkunde, zu dem Informationen und Einblicke in die theoretischen und praktischen Studienphasen gegeben werden. Die Studieninteressierten werden virtuell mit in die Räumlichkeiten der Hochschule genommen, so dass Seminarräume, Skills-Labs und der Simulations-Kreißsaal gezeigt werden.

Studieninteressierte, Eltern und Lehrkräfte erhalten per Live-Schaltung Einblick in die Räumlichkeiten, die Ausstattung und in Übungsabläufe der praktischen Anteile im Studiengang Hebammenkunde der hsg Bochum. Informationen über die Studienvoraussetzungen, den Aufbau des Studiums und seinen Inhalten werden ebenfalls gegeben, so dass eine fundierte Entscheidung für oder gegen ein Studium zur Hebamme getroffen werden kann. Die Veranstaltung ist interaktiv, so dass gerne Fragen gestellt werden können.

„Die Reform des Bundesgesundheitsministeriums zur Hebammenausbildung sieht seit Anfang des Jahres 2020 grundsätzlich das duale Hochschulstudium für Hebammen vor. Diese Neuerung wirft aktuell Fragen auf. An der hsg Bochum bieten wir allerdings seit dem Wintersemester 2010/2011 den Modell-Studiengang Hebammenkunde an und können so auf eine zehnjährige Erfahrung zurückgreifen“, betonte Hebammenwissenschaftlerin Prof. Dr. Annette Bernloehr, die den virtuellen Studieninformationstag mitorganisiert.

Die besonderen Räumlichkeiten des Studienbereichs Hebammenwissenschaft der hsg Bochum, die Skills-Labs, können sich Studieninteressierte jederzeit in einem virtuellen Rundgang mit oder ohne VR-Brille ansehen. Per 360 Grad-Blick werden die Skills-Labs gezeigt, in denen die Studierenden praktische Übungen unter klinischen Realbedingungen in einem geschützten Rahmen absolvieren, bevor es in die praktischen Studienphasen geht.

Weitere Informationen zum virtuellen Studieninformationstag sind hier zu finden.

Die Zentrale Studienberatung (ZSB) der hsg Bochum ist aktuell am besten per Telefon (0234 - 777 27 399) oder per Mail (zsb@hs-gesundheit.de) zu erreichen. Wer eine Telefonnummer hinterlässt, wird zurückgerufen. Die ZSB beantwortet Fragen vor Studienbeginn und gibt Informationen zu den Voraussetzungen, der Bewerbung um einen Studienplatz.

Weitere Informationen über den Studiengang Hebammenkunde (Bachelor of Science) gibt es hier.

Am 27. Mai 2020 warten folgende Ansprechpartnerinnen auf Studieninteressierte: Die Professorinnen für Hebammenwissenschaft Dr.in Nicola H. Bauer und Dr. Annette Bernloehr, Studienbereichskoordinatorin Fabiola Jessen und die Lehrkräfte Lena Ontrup und Annette Berthold. Screenshot: hsg Bochum
Am 27. Mai 2020 warten folgende Ansprechpartnerinnen auf Studieninteressierte: Die Professorinnen für Hebammenwissenschaft Dr.in Nicola H. Bauer und Dr. Annette Bernloehr, Studienbereichskoordinatorin Fabiola Jessen und die Lehrkräfte Lena Ontrup und Annette Berthold. Screenshot: hsg Bochum