Startseite - Hochschule für Gesundheit

Das Studium

Kurzdarstellung
Abschluss:Bachelor of Arts (B.A.)
Format:berufsbegleitend (Blended Learning)
Dauer:8 Semester
Anzahl CP:180
Studienbeginn:Wintersemester (01.09.)
Bewerbung:online bis zum 15.07. (Ausnahmen finden Sie hier.)
Voraussetzung: Ausbildung in einem Gesundheitsberuf (s.u.)
Kosten:Semesterbeitrag, keine Studiengebühren
Unterrichtssprache:     deutsch

 

Wichtig: Der Studiengang richtet sich ausschließlich an Absolventinnen und Absolventen von Gesundheitsberufen. In folgender Liste der Gesundheitsberufe  haben wir für Sie festgehalten, welche Ausbildungen bzw. Studiengänge die oben genannten Kriterien erfüllen. Eine Berufstätigkeit während des Studiums wird nicht vorausgesetzt.

Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des Studierens ohne (Fach-)Abitur.

Aufbau und Inhalt des Studiengangs

Hier finden Sie den Studienverlaufsplan, das Modulhandbuch sowie eine grafische Darstellung des Curriculums.

Anerkennung von Berufspraxis

Bei Erfüllung der Voraussetzungen können Sie sich in den Modulen 17 "Gerontologie und Geriatrie" und 18 "Berufspraxis in gesundheitlichen Kontexten" Ihre Berufspraxis anerkennen lassen. Bei erfolgreicher Anerkennung müssen die Module im Studium nicht mehr belegt werden. Für weitere Anerkennungen beachten Sie bitte die Anerkennungsleitlinie.

Blended Learning
Der Studiengang wird berufsbegleitend im "Blended Learning"-Format angeboten. Das Studium ist so konzipiert, dass es sowohl Präsenzeinheiten in der Hochschule als auch E-Learning-Einheiten (online) gibt. Die durch das E-Learning ermöglichte räumliche und zeitliche Flexibilität soll die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium erleichtern. Über eine Lernplattform werden für jedes Modul z.B. aufgezeichnete Vorlesungseinheiten, Texte, Lernaufgaben u.v.a.m. bereitgestellt, die dann räumlich und zeitlich unabhängig bearbeitet werden können. Zudem dient die Lernplattform auch als Kommunikationsmedium, sodass eine Bertreuung durch die Lehrenden auch in den E-Learning-Phasen gewährleistet und mithilfe von kollaborativen Tools auch der Austausch mit den Kommiliton*innen möglich ist. Zu Beginn des Studiums finden Schulungen im Umgang mit der Lernplattform sowie der verwendeten Software statt. Darüber hinaus steht für alle Fragen zum E-Learning im Studium ein E-Learning-Support zur Verfügung.

Eine Anwesenheitspflicht besteht nicht, dennoch wird eine regelmäßige Präsenz erwartet.

Für die Bearbeitung der online-Module, die Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen sowie das Selbststudium kann durchschnittlich mit einem wöchentlichen Zeitumfang von ca. 25 Stunden gerechnet werden.

Hier finden Sie die aktuelle Terminübersicht.

Auslandsaufenthalte während des Studiums
Auf Wunsch kann ein Auslandsaufenthalt in Form eines Auslandssemesters, Praktikums oder Projekts in das Studium integriert werden. Hierzu werden Sie von der Studiengangskoordinatorin und dem International Office der hsg unterstützt. Vorbereitend bietet Ihnen die hsg über das Online-Sprachlernportal von Rosetta Stone zudem die Möglichkeit, verschiedene Fremdsprachen auf unterschiedlichen Niveaustufen aufzufrischen oder neu zu erlernen.

Weitere Informationen

In dieser Übersicht haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt!

Nutzen Sie auch gerne das persönliche Beratungsangebot!

Diese Seite Diese Seite Drucken Drucken  //  Seitenanfang Seitenanfang