Startseite - Hochschule für Gesundheit

Die Hochschule > International Office > Englischsprachiges Lehrangebot

Englischsprachiges Programm im SoSe 2018

In Kooperation mit der Evangelischen Hochschule (EvH RWL) ein englischsprachiges Lehrprogramm an, das Studierenden der hsg und der EvHsowie internationalen Studierenden offensteht. Durch das Programm, das jeweils im Sommersemester stattfindet, kommen Studierende unterschiedlicher Herkunft zusammen und nehmen gemeinsam an Seminaren an beiden Hochschulen teil. Internationale Gastdozent*innen sind an dem Lehrangebot beteiligt.

Discovering the world in Bochum. Social work and health professions in the context of culture and diversity

Wie der Titel bereits verrät, geht es in den Modulen um kulturelle Fragen und Diversität in der Gesundheitsversorgung und in der Sozialarbeit. Da sich für das Programm auch ERASMUS+-Studierende angemeldet haben und wir im Sommer weitere Internationals erwarten, bietet sich für Sie eine gute Gelegenheit in einer internationalen Gruppe zu lernen und die eigenen Englischkenntnisse erstmals oder wieder zu aktivieren!

Hier finden Sie einen ersten Überblick über die Kurse.

Mehr Informationen, den aktuellen Stundenplan und die Kursbeschreibungen finden Sie auf der englischsprachigen Webseite.

Hsg-Studierende können sich für ein oder mehrere einzelne Seminare oder ganze Module anmelden. Alle Teilnehmer*innen erhalten ein Teilnahmezertifikat für erfolgreich besuchte Veranstaltungen sowie ein Zertifikat nach erfolgreich bestandenen Modulen. In einigen Studiengängen können die Module auch als Studienleistung verbucht oder anerkannt werden.

Bei Interesse bitten wir bereits jetzt um Ihre (vorläufige) Anmeldung bis zum 28. Februar 2018 per E-Mail mit den folgenden Angaben an internationaloffice(at)hs-gesundheit.de: Name – Studiengang – Semester – Matrikelnummer  – Nr. der Wunsch-Seminar/e). Sollte Ihr Stundenplan mit dem Angebot nicht mehr kompatibel sein, geben Sie uns bitte Bescheid.

Für weitere Fragen, wenden Sie sich gerne an internationaloffice(at)hs-gesundheit.de

Diese Seite Diese Seite Drucken Drucken  //  Seitenanfang Seitenanfang