Startseite - Hochschule für Gesundheit

Prof. Dr. Nicola H. Bauer

Leitung Studienbereich Hebammenwissenschaft
Professorin Hebammenwissenschaft
DAG • Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften

Etage 3, Raum B-3433

Tel.: +49 (0) 234 77727-653
Fax: +49 (0) 234 77727-853
E-Mail: nicola.bauer(at)hs-gesundheit.de 

Lehrgebiet / Arbeitsschwerpunkte
- Aus- und Weiterbildung von Hebammen
- Qualitätsmanagement in der Hebammenausbildung
- Spannungsfeld Ethik und Ökonomie in Gesundheitsberufen
- Geburtshilfliche Versorgungskonzepte
- Qualitätssicherung in der außerklinischen Geburtshilfe
- Hebammenforschung

Lebenslauf

  • 1985 - 1988: Ausbildung zur Hebamme am Krankenhaus Berlin-Neukölln

  • 1988 - 1992: Hebamme  (Kreißsaal und präpartale Station) im Krankenhaus Berlin-Neukölln, neben-beruflich freiberufliche Hebammentätigkeit

  • 1992 - 1999: Hebamme im Geburtshaus am Klausenerplatz, Berlin-Charlottenburg

  • 1997 - 2001: Studium Pflege/Pflegemanagement an der Evangelischen Fachhochschule Berlin

  • Diplomarbeit: „Gesellschaftliche und ethische Aspekte der pränatalen Diagnostik. Konsequenzen für die Beratung im Kontext der vorgeburtlichen Untersuchungen“, Abschluss: Dipl. Pflegewirtin (FH)

  • 2000 - 2001: Geschäftsführende Tätigkeit im Leitungsteam des Geburtshauses am Klausenerplatz GbR, Berlin-Charlottenburg

  • 2001 - 2002: Pflegewirtin im Modellprojekt „Interkulturelle Öffnung der Diakonie-Stationen in Berlin“, Träger: Diakonisches Werk Neukölln-Oberspree e.V.

  • 2001 - 2002: Freiberufliche Lehrtätigkeit an der Beruflichen Schule für Sozialwesen der Hoffnungstaler Anstalten Lobetal

  • 2001 - 2002: Freiberufliche Dozentin im Rahmen einer Weiterbildungsmaßnahme für Pflegedienstleitungen, Evangelischer Verband für Altenarbeit und Pflegerische Dienste in Berlin

  • seit 2002: Projektleitung der staatlich anerkannten Weiterbildung „Hebamme bzw. Entbindungspfleger für die pflegerische Leitung einer Station oder Einheit“ des Deutschen Hebammenverband e.V.

  • 2002 - 2004: Hauptamtliche Lehrerin für Hebammen des Instituts für berufliche Bildung im Gesundheitswesen, Fachbereich Hebammen, Vivantes Klinikum Berlin-Neukölln

  • 2004 - 2007: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Verbund Hebammenforschung an der Fachhochschule Osnabrück, „Interventionsstudie Versorgungskonzept Hebammenkreißsaal“ im Rahmen des Forschungsvorhabens „Frauen- und Familienorientierte geburtshilfliche Versorgungskonzepte: Gesundheitsförderung im Geburtsprozess“, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, Förderschwerpunkt „Angewandte Pflegeforschung“

  • 2007 - 2010: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Verbund Hebammenforschung an der Fachhochschule Osnabrück, „Multicenter-Studie Versorgungskonzept Hebammenkreißsaal“, Verbundprojekt „Frauen- und familienorientierte geburtshilfliche Versorgungskonzepte“ im Pflegeforschungsverbund NRW, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, Förderschwerpunkt „Angewandte Pflegeforschung“

  • 2008 - 2010: Lehrauftrag im Modul ‚Berufsethische Fragestellungen im Hebammenwesen’ im Studi-engang Bachelor of Science in Midwifery an der Fachhochschule Osnabrück

  • 2010: Promotion im Fachbereich Humanwissenschaften der Universität Osnabrück zum Thema „Das Versorgungskonzept Hebammenkreißsaal und die möglichen Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden von Mutter und Kind“ zur Erlangung des Doktorgrades Doktorin der Philosophie (Dr. phil.)

  • seit 2010: Professorin für Hebammenwissenschaft an der Hochschule für Gesundheit in Bochum

  • 09/2010-11/2011: Gleichstellungsbeauftragte

  • 03/2011 - 09.2011: Kommissarische Leitung Studiengang Hebammenkunde

  • seit 09/2011: Leitung Studienbereich Hebammenwissenschaft

  • Seit 12/2011 Gewähltes Mitglied des Senats

  • 05/2012-10/2014 Prodekanin des Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften

  • Seit 09/2012 Vorsitzende des Ausschuss Staatliche Prüfungen

  • Seit 12/2015 Vorsitzende des Senats

Diese Seite Diese Seite Drucken Drucken  //  Seitenanfang Seitenanfang