Startseite - Hochschule für Gesundheit

Die Hochschule > Veranstaltungen > 1. Community Health-Konferenz Bochum


Das Department of Community Health (DoCH) der hsg Bochum lädt zur 1. Community Health Konferenz ein. Der inter- und transdisziplinäre Austausch findet am 23. November 2018 auf dem Gesundheitscampus in Bochum statt.


Angesichts des demographischen und gesellschaftlichen Wandels, steht die gesundheitliche Versorgung in Deutschland vor Herausforderungen, die im besonderen Maße zielgruppenspezifische Ansätze erfordern, den unterschiedlichen Bedarfen und Bedürfnissen gerecht werden und den Benachteiligungen spezifischer Gruppen entgegenwirken.

Community Health meint Ansätze, die sich mit der gesundheitlichen Versorgung, Gesundheitsförderung und Prävention für Gruppen befassen, die ihrerseits über gemeinsame Merkmalsausprägungen von Diversity definiert werden. Neben demografischen Merkmalen, wie Alter, Geschlecht und Herkunft, werden darüber hinaus auch sozioökonomische und organisationale Dimensionen, wie die gemeinsame Arbeit, der gemeinsame Sozialraum oder der Zusammenschluss für politisches/gesellschaftliches Engagement, darunter gefasst. So kann Community Health als Interventionswissenschaft und auf spezifische Gruppen bezogener Teil von Public Health verstanden werden.

Während Community Health in den USA in der Praxis und in der Hochschullandschaft etabliert ist, finden sich in Deutschland bislang eher vereinzelt Ansätze. Diese werden in ersten inhaltlichen Ausrichtungen an Hochschulen sowie in Forschungs- und Praxisinitiativen sichtbar. Perspektivisch kann sich das zukunftsweisende Themen- und Handlungsfeld vor allem durch inter- und transdisziplinäres Zusammenwirken entwickeln. Ermöglicht doch die Wissenszirkulation der verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen und zwischen verschiedenen Akteuren aus der Praxis einen Erfahrungsaustausch auf verschiedenen Ebenen und aus verschiedenen Perspektiven.


Im Fokus stehen z.B. Themen wie:

•    Gesundheit und Digitalisierung in der Arbeit
•    Gesundheitsversorgung von geflüchteten Menschen in Deutschland
•    Diversitysensible Beratung am Beispiel Geflüchteter
•    Gesundheitsfördernde Stadtentwicklung

Der Austausch umfasst

•    Transfer zwischen Theorie und Praxis
•    Transprofessionelle Diskurse
•    Konzepte aus der Praxis
•    Lehrforschungsprojekte aus der hsg Bochum


Programm (in Planung)

Vormittag
  • 9:00 Uhr Begrüßung
  • 9:10 Uhr Standortbestimmung von Community Health
  • 9:30 - 10:45 Uhr Kurzvorträge - (z.T. in Kooperation mit Praxispartnern)
  • 10:45 - 11:00 Uhr Tea & Coffeebreak
  • 11:00 - 12:00 Uhr Kurzvorträge
Mittag
  • 12:00 - 13:00 Uhr Mittagspause mit Postersession, Markt der Möglichkeiten, Studienberatung
Nachmittag
  • 13:00 - 14:15 Uhr parallele Workshops, Foren etc.
  • 14:15 - 15:00 Uhr gemeinsamer Abschluss im Plenum: Rückblick auf die Tagung, ihre Ergebnisse und Ausblick
  • Möglichkeit die Forschungsräume in der Anwendung zu erleben – z.B. DiPs Lab und DiPS-Anwendung

Call for Abstracts

Bitte senden Sie Ihr Abstract (max. 2500 Zeichen, inkl. Leerzeichen) per Mail, bis zum 15.09.2018, an CommunityHealthConference(at)hs-gesundheit.de.
Die Zielsetzung, die Methodik, Inhaltliche Ausrichtung und der disziplinäre Hintergrund ihrer Argumentation sollten deutlich werden.

Das Konferenzprogramm wird aus den eingereichten Beiträgen unter Berücksichtigung der angestrebten Inter- und Transdisziplinarität zusammengestellt.
Eine Publikation der Beiträge ist vorgesehen.


Anmeldung

Wenn Sie an der Tagung teilnehmen wollen, füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.
Anfallende Kosten sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen.


Anreise

Die hsg Bochum liegt in Bochum im Herzen des Gesundheitscampus NRW.
Sie erreichen die Hochschule sowohl mit dem Auto als auch bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

  • Mit dem Auto
    Sie können sowohl von der A 40 (Ausfahrt Bochum-Stahlhausen) sowie von der A 43/A 44 (Ausfahrt Bochum-Querenburg) zum Gesundheitscampus NRW gelangen.
    Folgen Sie der Beschilderung „Gesundheitscampus“, fahren in Richtung Kreisverkehr und nehmen die erste Ausfahrt rechts.
    Parkmöglichkeiten finden Sie gegenüber der Fakultät für Sportwissenschafte der RUB.
  • Mit Bus und Bahn
    Vom Bochumer Hauptbahnhof nutzen Sie die U-Bahn-Linie 35 in Richtung„Hustadt/Querenburg“ bis Haltestelle
    „Gesundheitscampus“.
    Verlassen Sie die U-Bahn-Station über die Rolltreppe oder den Fahrstuhl. Die hsg erreichen Sie von dort in nur wenigen
    Minuten zu Fuß.

Anfahrtspläne

Diese Seite Diese Seite Drucken Drucken  //  Seitenanfang Seitenanfang