Startseite - Hochschule für Gesundheit

Die Hochschule > Veranstaltungen > Vergangene Veranstaltungen > 1. Community Health-Konferenz Bochum


Das Department of Community Health (DoCH) der hsg Bochum lädt zur 1. Community Health Konferenz ein. Der inter- und transdisziplinäre Austausch findet am 23. November 2018 auf dem Gesundheitscampus in Bochum statt.


Angesichts des demographischen und gesellschaftlichen Wandels, steht die gesundheitliche Versorgung in Deutschland vor Herausforderungen, die im besonderen Maße zielgruppenspezifische Ansätze erfordern, den unterschiedlichen Bedarfen und Bedürfnissen gerecht werden und den Benachteiligungen spezifischer Gruppen entgegenwirken.

Community Health meint Ansätze, die sich mit der gesundheitlichen Versorgung, Gesundheitsförderung und Prävention für Gruppen befassen, die ihrerseits über gemeinsame Merkmalsausprägungen von Diversity definiert werden. Neben demografischen Merkmalen, wie Alter, Geschlecht und Herkunft, werden darüber hinaus auch sozioökonomische und organisationale Dimensionen, wie die gemeinsame Arbeit, der gemeinsame Sozialraum oder der Zusammenschluss für politisches/gesellschaftliches Engagement, darunter gefasst. So kann Community Health als Interventionswissenschaft und auf spezifische Gruppen bezogener Teil von Public Health verstanden werden.

Während Community Health in den USA in der Praxis und in der Hochschullandschaft etabliert ist, finden sich in Deutschland bislang eher vereinzelt Ansätze. Diese werden in ersten inhaltlichen Ausrichtungen an Hochschulen sowie in Forschungs- und Praxisinitiativen sichtbar. Perspektivisch kann sich das zukunftsweisende Themen- und Handlungsfeld vor allem durch inter- und transdisziplinäres Zusammenwirken entwickeln. Ermöglicht doch die Wissenszirkulation der verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen und zwischen verschiedenen Akteuren aus der Praxis einen Erfahrungsaustausch auf verschiedenen Ebenen und aus verschiedenen Perspektiven.


Im Fokus stehen z.B. Themen wie:

•    Gesundheit und Flexibilisierung in der Arbeit
•    Gesundheitsversorgung von geflüchteten Menschen in Deutschland
•    Diversitysensible Beratung am Beispiel Geflüchteter
•    Gesundheitsfördernde Stadtentwicklung

Der Austausch umfasst

•    Transfer zwischen Theorie und Praxis
•    Transprofessionelle Diskurse
•    Konzepte aus der Praxis
•    Lehrforschungsprojekte aus der hsg Bochum


Programm & Downloads

Überblick: Materialien zu den Sessions sind als zip-Datei mit dem Titel der Session verlinkt

9.00 Uhr - Begrüßung und Standortbestimmung von Community Health

10.15 Uhr  -Sessions 1-4 

11.45 Uhr - Mittagspause mit Posterausstellung & Markt der Möglichkeiten

12.45 Uhr - Sessions 5-8

14.15 Uhr - Abschlussplenum: Rückblick, Ergebnisse und Ausblick

Ab 15.00 Uhr - Einblick in die Forschungsräume und DiPs_Lab in der Anwendung

--

Das Programm mit allen Details zum Download als PDF-Datei: Programm als PDF herunterladen

Diese Seite Diese Seite Drucken Drucken  //  Seitenanfang Seitenanfang