Zum Hauptinhalt springen
Jetzt bewerben!

GeHoKi · Gesunde Hochschul-Kita – gemeinsam mit Familien Gesundheit gestalten

Das Projekt GeHoKi steht für eine ganzheitliche Qualifizierung von Hochschul-Kitas, Familienzentren und Großtagespflegeeinrichtungen im Bereich Gesundheit.  Ziel ist es, eine Gesundheitsförderungskultur für Kinder, Eltern und Mitarbeiter*innen innerhalb der Einrichtungen zu etablieren.

Im Rahmen eines Organisations- und Entwicklungsprozesses sollen alle relevanten Akteur*innen an gesundheitsfördernde Methoden und Haltungen herangeführt werden, um die Einrichtungen nachhaltigen zu gesundheitsförderlichen Settings zu entwickeln.


Mittels der Durchführung gesundheitsbezogener Qualifizierungsmodule werden sowohl theoretische Hintergrundinformationen aufbereitet, als auch gemeinsam mit den Anwesenden Ideen, Ansätze und Umsetzungsbeispiele besprochen und auf die eigene Praxis übertragen. Die Partizipation aller relevanten Akteur*innen ist während des gesamten Projektprozesses von zentraler Bedeutung. Im Fokus steht dabei insbesondere der Ausbau der Elternbeteiligung und der partizipativen Einrichtungsstrukturen, um gemeinschaftlich den Planungs- und Umsetzungsprozess von gesundheitsfördernden Maßnahmen zu durchlaufen. Auf diese Weise entsteht ein Zusammenspiel aus Wissenserwerb, Kompetenzerweiterung und praktischer Weiterentwicklung der eigenen Arbeit.


Der gesamte Prozess wird von der HS Gesundheit Bochum konzeptionell und wissenschaftlich begleitet. Dazu werden zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Prozess Fragebögen ausgeteilt sowie Interviews und teilnehmende Beobachtungen durchgeführt.

Projektleitung

Prof.in Dr.in Eike Quilling, HS Gesundheit Bochum, DAG

Projektmitarbeiter*innen

Antonia Paeschke, HS Gesundheit Bochum, DAG

Maja Kuchler, HS Gesundheit Bochum, DAG

Kooperationspartner*innen
  • Akademisches Förderungswerk (AKAFÖ), Bochum, Projektverantwortung
  • Transfer e.V., Köln, Projektkoordination
  • Kindertagesstätte Unikids, Bochum
  • Familienzentrum Kitag Lennershof, Bochum
  • Kindergroßtagespflege Fuchsbau, Bochum

 

FörderungTechniker Krankenkasse
Projektlaufzeit02/2024-01/2027

 

Projektleitung

Prof.in Dr.in Eike Quilling

Professorin für Gesundheitspädagogik und -kommunikation mit dem Schwerpunkt interprofessionelles Handeln
Vizepräsidentin für Forschung und Transfer

Programmverantwortliche Studiengang AGW
DAG · Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften

5. Etage, Raum 5118

Tel. +49 234 77727-784
Fax +49 234 77727-984

eike.quillinghs-gesundheit "«@&.de

Projektmitarbeiterinnen

Maja Kuchler

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Peertutorien, e-learning

Studienbereich Ergotherapie
DAG · Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften

4. Etage, Raum 4421

Tel. +49 234 77727-672
Fax +49 234 77727-872

maja.kuchlerhs-gesundheit "«@&.de

Antonia Paeschke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin für das Projekt "GeHoKi"

DAG - Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften

Gesundheitscampus Süd, Etage 1, Raum 1204

Tel. +49 234 777 27 746
Fax +49 234 777 27 946

antonia.paeschkehs-gesundheit "«@&.de

Awards

Logo Weltoffene Hochschulen gegen FremdenfeindlichkeitAlle Bewertungen auf StudyCheck.de lesenLogo 50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften