Zum Hauptinhalt springen

AVATAR

Audio-visuelles individualisiertes Assistenzsystem als Therapieunterstützung bei kindlichen phonetisch-phonologischen Artikulationsstörungen

Das Ziel des geplanten Projekts ist es, ein technisches Assistenzsystem ("Logopädie-Assistent") zur Unterstützung der Therapie bei kindlichen Artikulationsstörungen von Kindern zu entwickeln. Das System ermöglicht motivierende, als Spiel gestaltete computer-basierte Therapieübungen im häuslichen Umfeld mittels eines mobilen Endgeräts (z.B. App auf Tablet/PC), wodurch die regulären Sitzungen beim Therapeuten sinnvoll ergänzt und die Eigenständigkeit sowie der Transfer der Therapie in den Alltag gefördert werden.

Konsortialführung

Prof. Dr. Jörg Thiem, Fachhochschule Dortmund, Fachbereich Informationstechnik

Ausführliche Informationen

auf der Website des Fachbereichs Informationstechnik der FH Dortmund und
im Flyer zum Projekt.

Weitere Kooperationspartner

  • Institut für Kommunikationsakustik, Ruhr-Universität Bochum
  • Phoenix Software GmbH, Bonn
  • PuckPress GmbH, Köln

Dieses Projekt wird durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

Kontakt

Janina Köpke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Projekt AVATAR

Studienbereich Logopädie
DAG · Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften

GC-Süd, 2. Etage, Raum 2109

T +49 234 77727-796
F +49 234 77727-996

janina.koepkehs-gesundheit "«@&.de