Zum Hauptinhalt springen

InGe · Das Interprofessionelle Gesundheitszentrum

Herzlich Willkommen bei den Angeboten des InGe!

Das Interprofessionelle Gesundheitszentrum, kurz InGe, ist ein Institut der hsg Bochum. Im InGe finden Sie Informations- und Beratungsangebote rund um das Thema Gesundheit, neue Behandlungsmethoden und Therapieformen aus den Studiengängen und spezialisierte Angebote für Familien und werdende Mütter.

Das besondere im InGe ist die Verbindung zwischen wissenschaftsbasierter Versorgung und praxisnahem Lernen. Studierende werden bei allen Angeboten des Instituts einbezogen und lernen so von Beginn an, sich an den Bedürfnissen der Menschen zu orientieren.

Vorträge und Beratungsangebote im InGe

Für Bürger*innen, junge Familien und Kinder

Die Vorträge finden meist am Nachmittag statt, sind kostenlos und dauern 30-60 Minuten. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, sich individuell zum Tagesthema zu informieren und beraten zu lassen.


Das Patient*innen-Beratungstelefon - Unabhängig und kostenfrei

An jedem Dienstag von 14 bis 17 Uhr  bieten wir telefonisch unter der Nummer:

Tel.: 0234 / 77727 175

eine kostenfreie und unabhängige Patient*innen-Beratung an.
Grundsätzlich steht die Beratung allen Bürger*innen, die Fragen rund um das Thema Gesundheit haben, offen.

Wir verstehen uns dabei als Lotse im Gesundheitswesen und wollen dabei helfen, sich selbstbestimmt und eigenverantwortlich im nicht immer einfachen Gesundheitssystem zu bewegen.

Wir helfen:

  • bei der Suche nach aktuellen und seriösen Gesundheitsinformationen
  • beim Verstehen von Befunden
  • bei der Vorbereitung auf das Gespräch mit Ärzt*innen und Therapeut*innen
  • wie man sich bei Problemen mit der Krankenkasse verhalten kann

Bei komplexeren Fragen und wenn es um ärztlichen oder rechtlichen Rat geht,  verweisen wir an spezialisierte Beratungseinrichtungen und Experten.

Eine persönliche Beratung im InGe ist nach vorheriger Terminabsprache möglich.
 

Stefan Palmowski

Geschäftsführer

InGe · Interprofessionelles Gesundheitszentrum

1. Etage, Raum 1433

T +49 234 77727-170
F +49 234 77727-270

stefan.palmowskihs-gesundheit "«@&.de

Schwerpunkte des InGe

Im Interprofessionelle Gesundheitszentrum finden Sie Angebote und Projekte aus folgenden Bereichen:

Information, Beratung, Schulung:

Für die meisten Menschen ist es schwierig, gute Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen und auf dieser Basis Entscheidungen für die eigene Gesundheit zu treffen. Wir wollen durch unsere Beratungs- und Bildungsangebote einen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitskompetenz in der Region leisten – gleichzeitig machen wir das Gesundheitssystem einfacher, weil unsere Studierenden lernen, das den Menschen auf Augenhöhe zu begegnen.

Neue Versorgungsmodelle:

Häufig dauert es viele Jahre, bis neue Behandlungs- und Therapieformen bei den Menschen ankommen. Die hsg will dies ändern: Im Interprofessionellen Gesundheitszentrum können neue Behandlungen entwickelt und schon früh umgesetzt werden, ohne das die Patientensicherheit leidet.

Innovationswerkstatt

Wie entstehen digitale Innovationen und wem nützen Sie?
Nicht selten werden Innovationen mit dem Blick auf das technisch mögliche entwickelt. Nutzer kommen dabei nicht immer vor. Wir denken, dass es Sinn macht, zukünftige Anwender*innen von Anfang an bei der Entwicklung einzubeziehen.
Dazu bringen wir Entwickler mit Bürger*innen und Wissenschaft zusammen und diskutieren Nutzen, Risiken und Grenzen von Innovationen an praktischen Beispielen.

PIZ · Das Patienteninformationszentrum