Zum Hauptinhalt springen

Das Präsidium

Ein vierköpfiges Präsidium leitet die Hochschule für Gesundheit.

Prof. Dr. jur. Anne Friedrichs

Präsidentin

Als Präsidentin leitet Prof. Dr. Anne Friedrichs die Hochschule für Gesundheit. Sie war, bevor sie sich für ihr jetziges Amt im Ruhrgebiet entschied, Professorin für Sozial-, Sozialverwaltungsrecht und Europäisches Recht an der Fachhochschule Oldenburg/ Ostfriesland/ Wilhelmshaven. Hier war Prof. Dr. Anne Friedrichs zudem von 2002 bis 2006 Präsidentin der Hochschule. Von 2009 bis 2015 war sie Mitglied des Wissenschaftsrates und ist dort noch immer beratend tätig.

Portraitfoto Anne Friedrichs
Foto: hsg Bochum

Werner Brüning

Kanzler

Kanzler Werner Brüning ist für die Bereiche Wirtschafts- und Personalverwaltung zuständig. 1991 trat er in die Dienste der Universitätsverwaltung Münster, zunächst im Personaldezernat, dann als Abteilungsleiter im Dezernat für Bau und Liegenschaften und von 2002 bis 2009 als Oberverwaltungsdirektor und Dezernent für Personal- und Organisationsangelegenheiten, Zentrale Dienste und Datenverarbeitung.

Portraitfoto Werner Brüning
Foto: hsg Bochum

Prof. Dr. phil. Kerstin Bilda

Vizepräsidentin Forschung

Kerstin Bilda ist seit dem Jahr 2009 an der Hochschule und gehörte zum Gründungsteam, seit dem 01.03.2015 ist sie Vizepräsidentin für den Bereich der Forschung. In der Gründungs- und Aufbauphase der hsg Bochum leitete sie den Studienbereich Logopädie. Zuvor war sie Professorin für angewandte Sprach- und Kommunikationswissenschaften sowie Studiengangsleiterin Logopädie und Prodekanin des Fachbereichs Soziale Arbeit und Gesundheit an der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven. Ihr Arbeits- und Forschungsschwerpunkt ist die Neurorehabilitation mit den Schwerpunkten technologieunterstützte Sprach- und Sprechtherapie und ambulante Versorgung bei Schlaganfall.

Portraitfoto Kerstin Bilda
Foto: hsg Bochum

Prof. Dr. rer. nat. Sven Dieterich

Vizepräsident Studium und Lehre

Dr. Sven Dieterich ist im Juni 2014 als Professor für Gesundheitswissenschaften mit dem Schwerpunkt Gesundheitsförderung und Prävention im Kindes- und Jugendalter an die hsg Bochum gekommen.
Seit dem 13. Juli 2018 ist er Vizepräsident für den Bereich Studium und Lehre. Vor seiner Professur hat er als Referent für Sicherheits- und Gesundheitsförderung bei der Unfallkasse NRW zahlreiche Projekte im Bereich der Gesundheitsförderung und Qualitätsentwicklung in Bildungseinrichtungen betreut.

Portraitfoto Sven Dieterich
Foto: hsg Bochum

Das Leitbild der hsg Bochum

Das Leitbild beschreibt, wie die hsg Bochum sein will und welchen Anspruch sie an sich stellt.

Neben dem gesellschaftlichen Auftrag beschreibt es die fachlichen Merkmale sowie die Werte der Hochschule und es stellt einen verbindlichen Orientierungsrahmen für das Handeln aller Hochschulangehörigen dar.

Die in ihm formulierten Leitsätze sind verlässliche Entscheidungs- und Handlungsmaximen für die Planungs- und Entwicklungsprozesse an der hsg Bochum. In diesem Sinne leistet das Leitbild einen Beitrag zur kritischen Diskussion und Reflexion des Handelns eines jeden Einzelnen sowie der Organisation.

Das Leitbild wurde am 24. März 2015 durch das Präsidium einstimmig beschlossen.

Das Leitbild als PDF

Geschäftszimmer des Präsidiums

Michaela Sattler

Geschäftszimmer des Präsidiums

5. Etage, Raum 5109

T +49 234 77727-121
F +49 234 77727-221

michaela.sattlerhs-gesundheit "«@&.de

Maike Marischler

Geschäftszimmer des Präsidiums

5. Etage, Raum 5109

T +49 234 77727-126
F +49 234 77727-226

maike.marischlerhs-gesundheit "«@&.de