Zum Hauptinhalt springen
Auf diesem Foto ist der Innenhof des Hauptgebäudes der hs Gesundhet abgebildet. Der Innenhof hat eine große Grunfläche und ein paar Bäume.

Studieninformationstag 2011

Pressemitteilung

Anatomie für Anfänger, Pulsmessen am Medizin-Dummy, Schnuppervorlesung oder Handmassage - Die Hochschule für Gesundheit lädt zum Studieninformationstag 2011 ein

Die Hochschule für Gesundheit in Bochum ist die erste staatliche Hochschule für Gesundheitsberufe in Deutschland, die seit dem Wintersemester 2010/11 grundständige primär qualifizierende Studiengänge der Ergotherapie, Hebammenkunde, Logopädie, Pflege und Physiotherapie anbietet. Das praxisnahe Studium umfasst den Bachelor als akademischen Abschluss und die staatliche Prüfung nach den einschlägigen Berufsgesetzen. Diese doppelte Qualifikation ist in Deutschland an einer staatlichen Hochschule etwas ganz Besonderes.


Am 18. Februar öffnet die Hochschule für Gesundheit in Bochum zum zweiten Mal für interessierte Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Praxis- und Kooperationspartner und weitere Interessierte von 10.00 bis 16.00 Uhr ihre Pforten.  Ein interessantes Programm mit Workshops, Vorlesungen, Mitmachaktionen und viel kompetenter Beratung rund ums Studium wartet auf die Besucher.

„Wie bewerbe ich mich um einen Studienplatz, wie lange dauert ein Studium an der hsg, wie und wo erfolgen die Praxiseinsätze?“ Mitarbeiter der Hochschule stehen ganztags zur Verfügung, um diese und weitere Fragen zu beantworten und über ein Studium an der hsg zu informieren. Die im vergangenen September begonnenen Studierenden der Hochschule berichten über ihre ersten Erfahrungen und gestalten kleine praktische Workshops. Und wer nach all den Eindrücken und Führungen durch das Hochschulgebäude an der Universitätsstraße 105 hungrig geworden ist, kann bei einem Imbiss oder Kaffee das Angebot der Hochschulmensa testen.

Von 10.00 bis 13.00 Uhr steht die Hochschule vorab angemeldeten Schülerinnen und Schülern sowie deren Lehrerinnen und Lehrern offen, damit sie sich über das Lehrangebot der hsg in aller Ruhe informieren können. Auf Grund der sehr großen Nachfrage können für den Vormittag keine weiteren Anmeldungen mehr entgegen genommen werden.
Doch auch am Nachmittag können sich Interessierte über das einzigartige Studienangebot der ersten staatlichen Hochschule für Gesundheit in Deutschland informieren.

Awards

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit Alle Bewertungen auf StudyCheck.de lesen Logo 50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften