Zum Hauptinhalt springen

Kristina Luksch

Doktorandin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Studienbereich Hebammenwissenschaft
DAG · Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften

GC-Süd, 1. Etage, Raum 1102

T +49 234 77727-667
F +49 234 77727-867

kristina.lukschhs-gesundheit "«@&.de

Forschungs- & Arbeitsschwerpunkte

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im Forschungsprojekt „Heb@AR - Augmented Reality gestütztes Lernen in der hochschulischen Hebammenausbildung“

Curriculum Vitae

Seit 02/2017- heute

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der hsg Bochum im Institut für Angewandte Gesundheitsforschung (IAG), Schwerpunkt Midwifery & Reproductive Health.

Tätigkeiten in Drittmittelprojekten:

  • 01/2020- heute Heb@AR- Augmented Reality gestütztes Lernen in der hochschulischen Hebammenausbildung
  • 11/2018-09/2019 Gutachten zur Situation der Hebammenhilfe in Hessen
  • 04/2018-08/2018 Geburtshilfliche Versorgung durch Hebammen in NRW (HebAB.NRW)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der hsg Bochum im Studienbereich Hebammenwissenschaft

  • 3/2019-01/2020: E-Learning, Blended Learning
  • 02/2017-03/2019: Weiterbildung Praxisanleitung

04/2018-12/2018

  • Freiberufliche Tätigkeit als Hebamme

09/2016 - 12/2018

  • Masterstudiengang Evidence-based Health Care an der hsg Bochum

08/2016 – 07/2019

  • Angestellte Hebamme im Klinikum Leverkusen

09/2012-08/2016

  • Bachelorstudium Hebammenkunde an der hsg Bochum

 

 

Zur Person:

Aktivitäten in Fachgesellschaften, Berufsverbänden und Initiativen

  • Stellv. Mandatsträgerin der DGHWi e.V. für die Mitarbeit zur Überarbeitung der AWMF-Leitlinie „Empfehlungen für die strukturellen Voraussetzungen der perinatologischen Versorgung in Deutschland"
  • Sprecherin der Sektion „Junges Forum“ der DGHWi e.V.
  • Mitglied der AG Digitalisierung der DGHWi e.V.
  • Mitglied im Organisationsteam der Internationalen Fachkonferenz der DGHWi e.V. (2020)

Beteiligung an Forschungsprojekten