Zum Hauptinhalt springen
UnsereStudiengänge

Module im Wintersemester 20/21

Quantitative Forschungsmethoden

Inhalt des Moduls

Aufbauend auf erste Methodenkenntnisse befassen Sie sich in diesem Modul vertiefend mit quantitativen Methoden zur Durchführung von Forschungsvorhaben.

In diesem Zusammenhang erweitern Sie Ihre Kompetenzen in Bezug auf die Planung, Durchführung und Auswertung quantitativer Forschung und sind in der Lage unterschiedliche Studiendesigns zu analysieren, zu beurteilen und spezifisch auszuwählen.

Präsenzphasen

Modulstart:
05. Oktober 2020
Präsenzphase 1:
27. und 28. November 2020
Präsenzphase 2:
5. und 6. Februar 2021

Forschungsmethoden sicher einschätzen und anwenden

Dozent Prof. Dr. Thomas Hering erläutert, warum das Modul Forschungsmethoden auch für die praktische Arbeit in den Gesundheitsfachberufen wichtig ist und welche Inhalte einen in dem Modul erwarten.

Dozent

Prof. Dr. Thomas Hering

· Seit 2019 Professor für Statistik und Forschungsmethoden an der Hochschule Magdeburg-Stendal
· 2014 – 2019 Professor für Quantitative Methoden, hsg Bochum

Projektmanagement im Gesundheitswesen I

Inhalt des Moduls

In diesem Modul werden klassische Projektphasen von der Ideenfindung über die Planung und Umsetzung sowie Überwachungs- und Steuerungsprozesse bis zum Abschluss und der Evaluation eines Projektes vertiefend behandelt.

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Moduls sind Sie in der Lage, einen systematischen Projektstrukturplan mit Arbeitspaketen und deren Abhängigkeiten sowie vorhandenen Ressourcen zu erstellen, den Prozess der Projektumsetzung zu steuern und zu dokumentieren sowie Projektressourcen zielführend zu nutzen.

Präsenzphasen

Modulstart:
01. September 2020
Präsenzphase 1:
9. und 10. Oktober 2020
Präsenzphase 2:
17. und 18. Dezember 2020

Wie gutes Projektmanagement funktionieren kann

Dozent Prof. Dr. André Posenau, hsg-Professor für Interaktion und interprofessionelle Kommunikation in Pflege- und Gesundheitsfachberufen erklärt, wie das Modul "Projektmanagement im Gesundheitswesen" helfen kann, eigene Projekte im Arbeitskontext zu planen und zielstrebig umzusetzen.

Dozent

Prof. Dr. André Posenau

Professor für Interaktion und interprofessionelle Kommunikation in Pflege- und Gesundheitsfachberufen

DPW · Department für Pflegewissenschaft

4. Etage, Raum 4405

T +49 234 77727-650
F +49 234 77727-850

andre.posenauhs-gesundheit "«@&.de

Mehr Infos

Interprofessionelle Zusammenarbeit

Inhalt des Moduls

In diesem Modul erhalten Sie Einblicke in die Aufgaben- und Verantwortungsbereiche anderer Professionen und befassen sich u. a. mit  den Gruppentheorien, Gruppendynamiken und Konfliktfeldern sowie Gesprächstechniken.

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Moduls sind Sie in der Lage, interprofessionelle Konzepte und Strukturen für Ihr berufliches Handlungsfeld zu entwickeln und diese auf konkrete Organisationsstrukturen anzuwenden, um interprofessionelle Prozesse zu etablieren.

Präsenzphasen

Modulstart:
14. September 2020
Präsenzphase 1:
30. und 31. Oktober 2020
Präsenzphase 2:
8. und 9. Januar 2021

Herausforderungen und Ziele der interprofessionellen Zusammenarbeit

In diesem Video erläutert Dozent Dr. Tim Peters wie Interprofessionelle Zusammenarbeit definiert und in der Praxis umgesetzt werden kann.

Dozent

Dr. Tim Peters

Vertretungsprofessor für Pflege- und Gesundheitspädagogik
Programmverantwortlicher Bildung im Gesundheitswesen -Fachrichtung Pflege (M.A.)

DPW · Department für Pflegewissenschaft

Etage 4, Raum 4405

T +49 234 77727-794
F +49 234 77727-994

tim.petershs-gesundheit "«@&.de