Zum Hauptinhalt springen
Digitaler Studieninfotag

Wissenschaftliche Begleitung und Untersuchung im Arbeitspaket 5 der Joint Action ImpleMENTAL

JA ImpleMENTAL ist eine „Joint Action“, die durch das dritte EU Gesundheitsprogramm finanziert wird. Das Projekt hat eine Laufzeit von drei Jahren und zielt darauf ab, die psychische Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern, insbesondere vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie.

An der Joint Action sind 40 Organisationen, 21 zuständige Behörden und 19 angeschlossene Einrichtungen aus 21 europäischen Ländern beteiligt (European Commission, 2021). Die Joint Action (JA) ImpleMENTAL thematisiert verschiedene Schwerpunkte zur Förderung der psychischen Gesundheit und zur Stärkung eines Systemwandels auf EU-Ebene. Dabei sollen bereits bewährte Praxisbeispiele aus Österreich und Belgien auf die teilnehmenden Länder der Joint Action ausgeweitet werden.
Das Ziel des Forschungsprojekts an der HS Gesundheit beinhaltet die wissenschaftliche Begleitung verschiedener Aspekte des fünften Arbeitspakets „Transfer und Pilotimplementierung (ausgewählter Bestandteile) des belgischen Modellbeispiels gemeindebasierter Netzwerke der psychischen Gesundheit" des EU Projektes Joint Action (JA) ImpleMENTAL.
Der zentrale wissenschaftliche Fokus liegt dabei u.a. auf der Beantwortung der Forschungsfrage, wie „community-based mental health care“ sinnvoll in Kommunen implementiert werden kann und welche (länderspezifischen) Hindernisse und Förderfaktoren dabei wahrgenommen werden.

Projektdetails

DepartmentDAG · Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften
Laufzeit 01.04.2023 - 30.09.2024
Beantragte Fördersumme 67.481,54 €
Fördermittelgeber*in Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA)
Projektleitung

Prof.in Dr.in Eike Quilling

Professorin für Gesundheitspädagogik und -kommunikation mit dem Schwerpunkt interprofessionelles Handeln
Vizepräsidentin für Forschung und Transfer

Programmverantwortliche Studiengang AGW
DAG · Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften

5. Etage, Raum 5118

Tel. +49 234 77727-784
Fax +49 234 77727-984

eike.quillinghs-gesundheit "«@&.de

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen

Janna Leimann

Auf dem Bild sieht man Janna Leimann.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
- Studentisches Gesundheitsmanagement (SGM)

Projekt - MUHR – Urban Health im Ruhrgebiet. Eine Machbarkeitsstudie
DAG · Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften

2. Etage, Raum 2418

Tel. +49 234 77727-697
Fax +49 234 77727-897

janna.leimannhs-gesundheit "«@&.de

Patricia Tollmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Angewandte Gesundheitswissenschaften

DAG · Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften

Tel. +49 234 77727-742
Fax +49 234 77727-942

Patricia.Tollmannhs-gesundheit "«@&.de

Awards

Logo Weltoffene Hochschulen gegen FremdenfeindlichkeitAlle Bewertungen auf StudyCheck.de lesenLogo 50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften