Zum Hauptinhalt springen
Foto: eine Seminarsituation Aktuelles und Termine

Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz: Symptome, Auswirkungen und Maßnahmen aus Sicht der Mitarbeiter*innen besonderer Wohnformen

Hintergrund des Projektes

Wie bei Menschen ohne geistige Behinderung führen Älterwerden und Demenz zu einem deutlich erhöhten Betreuungs- und Pflegebedarf. Dies stellt die Mitarbeiter*innen der stationären Behindertenhilfe (besondere Wohnformen) vor große Herausforderungen. Allerdings gibt es im Bereich älterer Menschen mit geistiger Behinderung (MmgB) wenig evidenzbasiertes Wissen. Es ist wenig darüber bekannt, welche Symptome und Verhaltensweisen MmgB und Demenz zeigen, welche Auswirkungen diese Symptome auf ihren Alltag haben und wie die Mitarbeiter*innen besonderer Wohnformen damit umgehen.

Projektübersicht

Projektleitung: Prof. Anne Roll, PhD
Förderer Hochschuleigene Mittel der hsg für Forschungsvorhaben aus dem Erstberufenenfonds
Fördersumme: 15 000 Euro
Beteiligte Einrichtungen/ Kooperationspartner: Einrichtungen der Eingliederungshilfe
Projektlaufzeit: 12 Monate

Ziel des Projektes

Dieses Projekt soll das Wissen zu den Symptomen und Verhaltensweisen von MmgB und Demenz und den Auswirkungen auf ihren Alltag erweitern.

Folgende Forschungsfragen sollen in diesem Projekt bearbeitet werden:

  • Welche demenziellen Symptome werden von Mitarbeiter*innen in besonderen Wohnformen im Verlauf der Demenz bei MmgB beobachtet?
  • Welche Auswirkungen hat die Erkrankungen eines MmgB auf den Alltag und auf die pflegerische Versorgung in besonderen Wohnformen?
  • Wie können Mitarbeiter*innen auf diese Symptome und Verhaltensweise eingehen, um die Lebensqualität der MmgB zu verbessern?

Ansprechpartnerin

Prof. Anne Roll, PhD

Professorin für gerontologische und geriatrische Pflege
Studiengangsleitung Evidenzbasierung pflegerischen Handelns

DPW · Department für Pflegewissenschaft

4. Etage, Raum 4413

Tel. +49 234 77727-638
Fax +49 234 77727-838

anne.rollhs-gesundheit "«@&.de

Mehr Infos

Erwarteter Nutzen des Projektes

Eine bessere pflegerische und demenzspezifische Pflege in besonderen Wohnformen soll unterstützt werden, damit MmgB dort so lange wie möglich versorgt werden können und nicht frühzeitig in Alten- oder Pflegeheime umziehen müssen.

Awards

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit Alle Bewertungen auf StudyCheck.de lesen Logo 50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften