Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles und Termine

Lehrpreis

Studierende können jedes Jahr Lehrende für den Lehrpreis vorschlagen, um besonderes Engagement zu würdigen und auszuzeichnen.

Im Laufe des Studiums lernen Studierende viele unterschiedliche Lehrende kennen, die sie auf ihrem Weg begleiten und in der einen oder anderen Weise beeinflussen. Unter diesen Lehrenden sind vielleicht auch Personen, an deren Lehrveranstaltung oder Modul sie besonders begeistert denken. Dies kann je nach Themenschwerpunkt variieren.

Der Lehrpreis wird jedes Wintersemester vergeben. Den Aufruf zur Nominierung erhalten alle Studierenden per E-Mail. Ausschließlich Studierende sind vorschlagsberechtigt und der Vorschlag sollte sich auf Lehrveranstaltungen, Module oder einen Modulteil von einer Lehrperson oder einem Lehrteam aus dem letzten oder aktuellen Semester beziehen. Anschließend bewertet eine Jury aus Lehrenden, Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen die Nominierungen in anonymisierter Form.

Wer soll den nächsten Lehrpreis erhalten?

Der Schwerpunkt beim Lehrpreis im Wintersemester 2022/2023 heißt:

Individuelles Lernen

Lernprozesse sind individuell. Studierende können auf ihren Lernwegen unterstützt werden, indem ihre Interessen und Vorkenntnisse in flexiblen Lernangeboten aufgegriffen werden. Ob in der Vorlesung oder im SkillsLab, durch eine digitale Lernplattform oder mit Hilfe einer VR-Brille: Vielfältige Lernangebote und -aufgaben ermöglichen individuelle Lernwege, -zeiten, -geschwindigkeiten oder auch verschiedene Orte, an denen gelernt werden kann.
Wo bzw. wie haben Sie sich als Studierende*r innerhalb einer Lehrveranstaltung oder eines Moduls adäquat abgeholt bzw. in Ihrem Lernen unterstützt und gefördert gefühlt?

Welche Lehrveranstaltung, welches Modul oder welcher Modulteil von welcher Lehrperson bzw. welchem Lehrteam aus dem letzten oder aktuellen Semester sollte den Lehrpreis mit dem diesjährigen Schwerpunkt erhalten?

Anregungen für Ihren Vorschlag:

  • Wie und woran zeigte sich in der Lehre der vorgeschlagenen Person das Schwerpunktthema des Lehrpreises?
  • Woran liegt es, dass die Lehre für Sie etwas Besonderes war? Warum haben Sie besonders gut gelernt? Inwiefern hat die Lehre dieser Person Sie nachhaltig geprägt?
  • Setzte die Lehrperson gute Lehrmaterialien und geeignete innovative Lehrmethoden ein? Wurde auf unterschiedliche Unterstützungs- und Lernbedarfe eingegangen? Wie ging die Lehrperson auf die Vielfalt der Studierenden ein?

  • Wurden Sie durch die Lehrperson motiviert selber Inhalte zu erarbeiten und zu lernen?
  • Wurden theoretische Inhalte in den Anwendungsbezug gesetzt und klare Bezüge zur praktischen Tätigkeit deutlich? Gab es internationale Bezüge?
  • Erhielten Sie motivierendes und konstruktives Feedback? Bat die Lehrperson um Ihr Feedback, nahm Ihre Anregungen auf und setzte sie um?

Weitere Anregungen finden Sie im Einreichungsformular für Ihren Vorschlag.

Zeitraum der Nominierung:
12.09.-31.10.2022

Preisverleihung:
07.12.2022 beim Tag der Lehre

 

Rückblick

Interdisziplinarität in der Lehre (WiSe 21/22)

Interdisziplinarität kann als Form wissenschaftlicher Kooperation verstanden werden. Es geht um gemeinsame Ziele, Inhalte und Methoden, die darauf ausgerichtet sind, angemessene Lösungen für wissenschaftliche Fragestellungen zu finden. Interdisziplinarität in der Lehre nimmt unterschiedliche Perspektiven ein, lädt zur Kooperation zwischen Disziplinen und zur Kommunikation zwischen Professionen ein und fördert damit fachübergreifende Kompetenzen und ein interprofessionelles Verständnis bei Studierenden. Im Lehrangebot an der HS Gesundheit finden sich in nahezu allen Modulen interdisziplinäre Bezüge.

Pressemitteilung, Magazinbeitrag

Preisträger*innen:

    • Prof.in Dr.in habil. Heike Köckler, Department of Community Health
      • Lehrveranstaltung/Modul: Kommunale Planung, Sozialraumgestaltung, Soziologie des Sozialraums
    • Lehrteam Prof. Dr. Marcus Kutschmann und Dr.in Christine Preiser, Department of Community Health
      • Lehrveranstaltung/Modul: GunDA 09, TZ, Wahlforschungsmodul
    • Prof.in Anne Roll, PhD, Department für Pflegewissenschaft
      • Lehrveranstaltung/Modul: EPH 12 im Sommersemester 2021

    Nominiert wurden Ariane Demirci, Prof.in Dr.in Nina Gawehn, Dr. Joachim Hartlieb, Studienbereich Hebammenwissenschaft, Prof.in Dr.in Dr.in Saskia Jünger, Prof.in Dr.in habil. Heike Köckler, Prof. Dr. Marcus Kutschmann, Nina Peterwerth, Abdulillah Polat, Prof. Dr. André Posenau, Dr.in Christine Preiser, Vertr.-Prof.in Dr.in Nicole Ramacher-Faasen, Prof.in Anne Roll, PhD, Annette Walter, Prof. Dr. Christian Walter-Klose und Prof. Dr. Michael Wessels.

    Digitale Lehr-Lernformate (Wise 20/21)

    Preisträger*innen:

    • Aileen Späth, Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften
    • Lehrteam Prof.in Dr.in Christiane Falge und Vertr.-Prof.in Dr.in Silke Betscher, Department of Community Health

    Weitere Würdigung:

    • Ina Roosen, Beauftragte für die Belange von Studierenden mit Behinderung und chronischer Erkrankung

    Nominiert wurden Eva Ulrike Bosch, Sebastian Brzezinski, Prof. Dr. Wolfgang Deiters, Ariane Demirci, Prof.in Dr.in Christiane Falge und Dr.in Silke Betscher, Prof.in Dr.in Gudrun Faller, Dr.in Hendrike Frieg, Steffen Glückselig, Prof.in Dr.in habil. Heike Köckler, Prof. Dr. Marcus Kutschmann, Prof. Dr. André Posenau, Prof. Dr. Dr. Christian Postert, Prof. Anne Roll, PhD, Prof.in Dr.in habil. Renate Schramek, Prof. Dr. Sascha Sommer, Aileen Späth, Prof. Dr. Michael Wessels und Prof. Dr. Markus Wübbeler.

    Ansprechpartner*innen

    Dr. Lena Blumentritt

    Auf diesem Bild sieht man Dr. Lena Blumentritt.

    Stabsstelle Qualität in Studium und Lehre

    5. Etage, Raum 5124

    Tel. +49 234 77727-688
    Fax +49 234 77727-888

    lena.blumentritths-gesundheit "«@&.de

    Prof. Dr. Sven Dieterich

    Vizepräsident für Studium und Lehre
    Professor für Gesundheitswissenschaften

    DAG · Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften

    5. Etage, Raum 5114

    Tel. +49 (0) 234 77727-646
    Fax +49 (0) 234 77727-846

    sven.dieterichhs-gesundheit "«@&.de

    Awards

    Logo Weltoffene Hochschulen gegen FremdenfeindlichkeitAlle Bewertungen auf StudyCheck.de lesenLogo 50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften