Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen!

Möchten Sie an der Hochschule für Gesundheit ein Studium absolvieren? Möchten Sie für ein Semester an der Hochschule für Gesundheit in Bochum studieren? Die Zentrale Studienberatung, das International Office und die Auslandskoordinator*innen in den Studiengängen unterstützen Sie dabei!

Allgemeine Informationen

Vor dem Aufenthalt...

Während des Studiums an der HS Gesundheit...

  • können Sie an den studienbegleitenden Kursen "Deutsch als Fremdsprache" der Ruhr-Universität Bochum teilnehmen

ERASMUS+: Bewerbung für ein Austauschsemester an der HS Gesundheit

Wenn Sie sich für ein Austauschsemester an der Hochschule für Gesundheit interessieren, lesen Sie sich bitte die Informationen für Incomings über ERASMUS+ durch.

STIBET I: Studienabschluss-Stipendium für internationale Studierende

Schon im Studium an der Hochschule für Gesundheit und kurz vor dem Abschluss? Dann bewerben Sie sich für das Studienabschluss-Stipendium (STIBET) und erhalten eine finanzielle Förderung von bis zu 450 Euro/mtl. (für max. fünf Monate).

Bewerben können sich alle internationalen Studierende, deren erfolgreicher Studienabschluss bis Ende 2023 zu erwarten ist. Bewerbungsschluss ist der 28.02.2023.

Weitere Informationen

Bewerbungsformular

Auswahlkriterien

Hinweise zum Datenschutz

Das Stipendium wird über das vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) aufgelegt und vom Auswärtigen Amt (AA) finanziert (Stipendien- und Betreuungsprogramm für internationale Studierende (STIBET I). Die HS Gesundheit erhält finanzielle Mittel für die Vergabe von Studienabschluss-Stipendien für eingeschriebene internationale Studierende.

 

Das STIBET-Progamm ist gefördert vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA)

Studienstipendien für Studierende mit Fluchthintergrund

An der Hochschule für Gesundheit werden zum Sommersemester 2022 Stipendien an Studierende mit Fluchthintergrund vergeben.

Das International Office vergibt im Rahmen des Projekts „NRWege ins Studium. Integration von Flüchtlingen an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen“ des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW Stipendien an geflüchtete Studierende.

Die finanzielle Unterstützung soll den Studienerfolg ermöglichen. Gefördert werden insbesondere begabte Studierende, die sich durch eine hohe Motivation auszeichnen und bei denen eine hohe Wahrscheinlichkeit des Studienerfolgs besteht. Darüber hinaus ist die finanzielle Bedürftigkeit ein Kriterium bei der Auswahl der Stipendiat*innen.  

Wer kann sich bewerben?

Studierende (ab 2. Fachsemester), die an der HS Gesundheit studieren sowie einen Fluchthintergrund (nach AsylG §3; § 25 Abs. 1-3) mitbringen, können sich für das Stipendium bewerben.

Wie sieht das Stipendium aus?

Stipendiat*innen erhalten im Zeitraum: 01.03.2022 - 30.09.2022 ein monatliches Stipendium in Höhe von 760€ (Vollstipendium). Staatliche Leistungen (z.B. BAföG) sowie Stipendien aus öffentlichen Mitteln werden angerechnet (ggf. Teilstipendien: 300€/mtl.).

Mehr Informationen zur Bewerbung (PDF)

Bewerbungsformular (PDF)

Kontakt

International Office

Erdgeschoss, Raum GC8 0108

Tel. +49 (0) 234 777 27- 135 / - 123

internationalofficehs-gesundheit "«@&.de

Sprechstunde des International Offices

Bitte buchen Sie einen Termin:

 

Awards

Logo Weltoffene Hochschulen gegen FremdenfeindlichkeitAlle Bewertungen auf StudyCheck.de lesenLogo 50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften