Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles und Termine

Patient*innen gesucht

zur Unterstützung der praktischen Ausbildung unserer Physiotherapie-Studierenden

Es werden Patient*innen mit neurologischen Erkrankungen gesucht, die eine der folgenden Diagnosen haben:

  • Schlaganfall
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Erkrankungen des Kleinhirns
  • Zerebralparese
  • Polyneuropathie
  • Guillain-Barrè-Syndrom
  • Plexusläsionen
  • Periphere Nervenlähmungen

    Bitte melden Sie sich, wenn Sie uns unterstützen möchten oder weitere Fragen haben! Wir können eine Aufwandsentschädigung je nach Zeitaufwand bieten.

    Vor Ihrem Einsatz werden wir uns persönlich kennenlernen, damit wir alle Fragen und Erwartungen klären können.

    Wichtige Information:

    Wir  suchen Patient*innen mit neurologischen Erkrankungen,
    die

    • zuverlässig sind
    • Freude an der Zusammenarbeit mit jungen Menschen haben
    • Auskunft über ihre Erkrankung und deren Auswirkung auf den Alltag geben und
    • denen die Ausbildung von Physiotherapeut*innen am Herzen liegt.

    Hintergrund

    Erfahrungsgemäß ist es herausfordernd, jungen Menschen neurologische Erkrankungen und deren Behandlung näherzubringen. Um die praktische
    Ausbildung unserer Studierenden zu unterstützen, sucht der Studiengang Physiotherapie Patient*innen mit neurologischen Erkrankungen für verschiedene Zwecke:

    Patient*innen im Unterricht
    Hier geht es besonders um die Erhebung der Krankengeschichte. Die angehenden Physiotherapeut*innen sollen lernen, in kurzer Zeit die wichtigsten Informationen zu erfragen, um die Behandlung
    zielgerichtet planen zu können. Interessierte Patient*innen sollten gern reden.

    Patient*innen für praktische Prüfungen
    Studierende am Ende des 4. Semesters legen eine praktische Prüfung an einem Patienten mit einer neurologischen Problematik ab. Dies beinhaltet
    entweder eine Untersuchungs- oder eine Behandlungssequenz von 15 Minuten. Interessierte Patient*innen sollten gern reden und bereit sein, in kurzer Hose und ggf. barfuß einige Übungen durchzuführen.

    Patient*innen für ein Video
    Physiotherapeuten brauchen ein gutes Auge! Um dieses zu schulen, werden in der Lehre Videos von alltäglichen Bewegungen beurteilt. Interessierte Patient*innen sollten bereit sein, sich in kurzer Hose und barfuß filmen zu lassen. Mögliche Bewegungen sind z.B. das Gehen (mit oder ohne Hilfsmittel), aufstehen, hinsetzen und umdrehen aber auch physiotherapeutische Untersuchungen wie z.B. die Testung von Muskelkraft, der Sensibilität und der Koordination.

    Ansprechpartnerin

    Prof. Dr. Dörte Zietz

    Studienbereichsleitung Physiotherapie

    Studienbereich Physiotherapie
    DAG · Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften

    2. Etage, Raum 2431

    Tel. +49 234 77727-623
    Fax +49 234 77727-823

    doerte.zietzhs-gesundheit "«@&.de

    Awards

    Logo Weltoffene Hochschulen gegen FremdenfeindlichkeitAlle Bewertungen auf StudyCheck.de lesenLogo 50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften