Zum Hauptinhalt springen

Die Datenschutzbeauftragte(n) der hsg Bochum

Die Datenschutzbeauftragten beraten die Hochschulleitung und die Beschäftigten hinsichtlich ihrer Datenschutzpflichten, überwachend die Einhaltung der Datenschutzvorschriften sowie die Strategien der Hochschule zur Umsetzung dieser Pflichten.

Außerdem sensibilisieren und schulen die Datenschutzbeauftragten die Beschäftigten, beraten zu Fragen der Datenschutzfolgenabschätzung und sind Ansprechpartner für die Aufsichtsbehörde. Diese Aufgaben der Datenschutzbeauftragten ergeben sich aus Art. 39 DSGVO.

 

Email an die Datenschutzbeauftragte(n)

Im Juni 2020 hat das Präsidium der hsg Bochum die Leitlinie Datenschutz beschlossen. Damit bekennt sich die Hochschulleitung ausdrücklich zur Verantwortung im Bereich Datenschutz und räumt der Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Umgang mit personenbezogenen Daten höchste Priorität ein. Die Leitlinie dient als Grundlage für alle zunkünftigen Prozesse, Regelungen und die Organisation des Datenschutzes.

Leitlinie Datenschutz als PDF

Zuständige Aufsichtsbehörde

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW

Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf

T +49 211 38424-0
F +49 211 38424-10

Kontakt per Email
 

Datenschutzbeauftragte und Stellvertreterin

Kati Schreiber

Juristische Mitarbeiterin
Stellv. Datenschutzbeauftragte

Justiziariat
Dezernat 3 - Studium und Akademisches

5. Etage, Raum 5205

T +49 234 77727-136
F +49 234 77727-236

kati.schreiberhs-gesundheit "«@&.de