Zum Hauptinhalt springen
Foto: 2 Studierende auf einer Wiese vor der Hochschule Aktuelles und Termine

9. Symposium Evidenzbasierte Logopädie

Thema: Logopädische Versorgung bei neurodegenerativen Erkrankungen

Der Studiengang Logopädie lädt Sie herzlich zum 9. Symposium Evidenzbasierte Logopädie zum Thema „Logopädische Versorgung bei neurodegenerativen Erkrankungen“ am 17. September 2021 von 09:30-16:30 Uhr im virtuellen Format ein.

Mit dem demografischen Wandel und der immer älter werdenden Gesellschaft steigt auch die Anzahl der Menschen mit neurologischen und neurodegenerativen Erkrankungen. Folglich treten vermehrt komplexe Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen auf und der Bedarf an logopädischer Versorgung wächst. Doch auch der Wandel des medizinisch-technischen Fortschritts hat zur Folge, dass neue und komplexere Anforderungen an die Qualifikation von Logopädinnen und Logopäden gestellt werden.

Daher widmet sich das diesjährige Symposium „Evidenzbasierte Logopädie“ an der HS Gesundheit dem Thema „Logopädische Versorgung bei neurodegenerativen Erkrankungen“. Das Symposium ermöglicht es, theoretische und praxisnahe Einblicke in logopädische Diagnostik- und Therapieverfahren für neurodegenerative Erkrankungen zu erhalten und vertiefen. Darüber hinaus findet auch der palliative und multiprofessionelle Ansatz Gewicht. Geplant sind Vorträge und anwendungsorientierte Workshops von renommierten Dozentinnen und Dozenten, bei denen Sie in fachliche Diskussionen und Austausch mit Kolleginnen und Kollegen kommen können.

Auch in diesem Jahr wird das Symposium am 17. September 2021 im virtuellen Format über Zoom stattfinden. Neben den Vorträgen und Workshops ist auch wieder die Verleihung des Bochumer Nachwuchspreises „Akademische Logopädie“ für eine herausragende Bachelorarbeit vorgesehen.

Spannende Vorträge und Workshops unter anderem zu den Themen:

  • Dysarthrie bei IPS und APS
  • Sekretmanagement bei Amyotropher Lateralsklerose
  • Primär progrediente Aphasie und den Klassifikationskriterien nach Gorno-Tempini
  • Palliative Logopädie - am Beispiel von neuromuskulären Erkrankungen

Anmeldung & Kosten

Die Anmeldung erfolgt bis zum 10.09.2021 online:

Jetzt anmelden

 

Die Teilnahme von Studierenden und Alumni der hsg Bochum und von Studierenden der TU Dortmund sowie Kooperationspartner*innen des Studienbereichs Logopädie der hsg Bochum ist kostenlos.

Studierende anderer Hochschulen zahlen einen Teilnahmebeitrag in Höhe von 15 Euro, andere Teilnehmer*innen in Höhe von 35 Euro.

 

Kontakt

Lina Frels

Auf dioesem Bild sieht man Lina Frels.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Studiengangskoordination

Studienbereich Logopädie
DAG · Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften

1. Etage, Raum 1111

Tel. +49 234 77727-614
Fax +49 234 77727-814

lina.frelshs-gesundheit "«@&.de

Awards

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit Alle Bewertungen auf StudyCheck.de lesen Logo 50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften